Backe, backe Kuchen,
Der Bäcker hat gerufen.
Wer will guten Kuchen backen,
der muss haben sieben Sachen…

Heute haben wir für euch ein Rezept zum Backen aus unserer Rezeptekiste herausgekramt. Wir finden die Zitronen-Mini-Gugel richtig lecker & ausserdem lassen sie sich perfekt verschenken.

In einem alten Eierkarton verpackt, ausgelegt mit einer schönen Serviette und zugeschnürt mit frühlingshaften Bändern, sind die Mini-Gugel ein super klasse Homemade Mitbringsel.

FullSizeRender(7)

Zutaten:

  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • etwas abgeriebene Schale einer Bio Zitrone
  • 100g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel vermengen und schaumig rühren. Nach und nach die Eier  und den Abrieb der Zitrone dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Die Silikonform fetten und mit dem Teig füllen. Die Mini Gugel für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Tipp: Nach dem Backen die noch heißen Mini Gugel in der Silikonform abkühlen lassen, sonst können sie euch zerbrechen.

FullSizeRender(6)

Wir hoffen, dass euch unser Beitrag gefällt und wünschen euch ganz viel Spaß beim Backen.

Advertisements

12 Kommentare zu „Backen: Zitronen-Mini-Gugel zu Ostern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s