Bad- und Hygieneartikel mit Etiketten beschriften

am

Grau, nass, kalt, windig & ungemütlich. Das sind die fünf Wörter, die mir spontan zu unserer momentanen Wetterlage einfallen. Ich muss gestehen, ich freue mich jetzt schon total auf den Frühlingsanfang. Das einzig gute an dem nassen Wetter ist, dass man lieber im Warmen bleibt, Beiträge schreibt, bastelt & kreativ wird.

Heute war ich für euch in unserem Badezimmer unterwegs, denn ich habe mir vor einigen Tagen bei Amazon ein Etikettenprägegerät von DYMO gekauft & bin seitdem ständig am Experimentieren und Beschriften aller Gegenstände, die mir in die Hände gelangen. Nein, also so schlimm ist es zum Glück noch nicht. Bis jetzt findet man die Etiketten bei uns nur in der Küche & ab sofort auch im Bad. Aber ich warne euch, es ist wirklich ein Süchtigmacher!

IMG_7059.JPG

Ich muss zugeben, dieses DIY, wenn man es noch so nennen kann, war eher ungeplant. Nachdem ich letzte Woche mein Gewürzregal mit Etiketten „gepimpt“ habe, bin ich dieses Wochenende auf die Suche nach neuen Gegenständen gegangen, die ich mit Etiketten versehen kann. Da haben sich unsere Hygieneartikel im Bad perfekt angeboten.

IMG_7035.JPG

IMG_7034.JPG

Ich habe bei meinem Duschgel & Shampoo vorsichtig die alten Etiketten abgerissen & Klebereste mit etwas Benzinreiniger entfernt. Dann habe ich die gereinigte Seite mit einem Papiertuch trocken gewischt, die neue Etikette erstellt, Klebefolie abgezogen & auf die Verpackung geklebt. Fertig ist das neue „Design“ eurer Hygieneartikel.

IMG_7072.JPG

Vielleicht hat der ein oder andere von euch ja auch ein DYMO in Besitz & mag seine Erfahrungen & Bastelideen mit mir und der Community austauschen. Ich würde mich auf jeden Fall riesig drüber freuen.

Shampoo mit Etiketten von DYMO beschriften für einen cleanen Look im Badezimmer

Habt ein zauberhaftes Wochenende,

Vanessa.

 

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. leimarter sagt:

    Ich kann das mit der Sucht durchaus nachvollziehen! Bei uns sieht das Bad und auch die Küche genauso aus 😉 alles schön ordentlich mit Etikett versehen und ohne hässliche Aufkleber.. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. noordwind sagt:

      Eeeendlich jemand, der genauso tickt wie ich *lach* ich finde, es macht auch super viel Spaß & hat den nebeneffekt, dass es auch noch super aussieht. Zauberhaften Sonntag noch ❤

      Liken

  2. Patrick H. sagt:

    Ich oute mich jetzt mal…. Mein Name ist Patrick und ich bin Etikettaholic 😉
    Nicht nur in der Speisekammer, sondern sogar meine Seite des Bettes habe ich beschriftet.
    Habe einen Erikettendrucker von Epson und führe eine innige Beziehung mit ihm 😂🤠
    Wobei ich gestehen muss, dass diese Knipsetiketten mit den gestanzten Buchstaben einen gewissen Retrocharme haben.
    LG
    Patrick
    von http://www.isso.blog

    Gefällt 1 Person

    1. noordwind sagt:

      Hallo Patrick 😋 schön, dass noch jemand dabei Ist, der so tickt 😂 also bin ins Schlafzimmer ist der Knipser bei mir noch nicht vorgedrungen aber mal schauen, was die Zeit mit sich bringt 😂 hab einen schönen Donnerstag und liebe Grüße von uns beiden 😊

      Gefällt 1 Person

  3. noordwind sagt:

    No hablamos español, excusa!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s