Das Buffet, welches es letzte Woche zu meinem Geburtstag für meine Gäste gab, kam wahnsinnig gut an. Alle waren mega begeistert von der Auswahl der Gerichte, den simplen aber super leckeren Snacks & Salaten.

Da Nina und ich selber auch so begeistert von den Rezepten sind, die wir auf Pinterest gefunden und ausprobiert haben, müssen wir sie einfach mit euch teilen.

Mediterraner Nudelsalat kochen diy selbermachen küchelecher essen food

Mediterraner Nudelsalat


Zutaten für etwa 8 Personen:

  •  500g Gnocchetti Sardi
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300g Cocktailtomaten
  • Rote Paprika
  • Orange Paprika
  • 1 Glas Schwarze Oliven
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 1 halbe Salatgurke
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 EL Schnittlauchringe
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung:

  1. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, 5 Minuten bevor die Nudeln fertig sind, die ungeschälten Knoblauchzehen ins Wasser geben. Dadurch wird der beißende Geschmack des Knoblauchs abgemildert. Gebt nun die Nudeln in ein Sieb und schreckt sie mit kaltem Wasser ab. Den Knoblauch rausfischen (aber nicht entsorgen!) und die Nudeln mindestens eine Stunde abkühlen lassen.
  2. Die Tomaten vierteln, die Paprika würfeln und die Salatgurke wird ebenfalls fein gewürfelt. Das innere Kerngehäuse der Gurke darf mit in den Salat – normalerweise verwässert es viele Salate unschön, doch in diesem Fall kommen die Nudeln damit prima klar.
  3. Die Oliven in kleine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel halbieren und dann in feine Halbringe schneiden. Die Zwiebelringe für ca. 15 Minuten in den Essig geben, damit sie schon ein bisschen marinieren und an Schärfe verlieren.
  4. Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Essig und dem Olivenöl vermischen. Fertig ist euer Dressing für den Salat.
  5. Die Nudeln mit den Gemüsewürfeln in eine Schüssel geben, mit dem Schnittlauch und dem grob gehackten Basilikum vermengen. Nun das Dressing dazugeben und gründlich miteinander verrühren. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

food essen nudeln salat mediterran kochen


 

Wir wünschen euch einen guten Appetit!

Nina & Vanessa

Advertisements

3 Kommentare zu „Kochen: Mediterraner Nudelsalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s