DIY Erkältungsbad mit Meersalz und Ätherischen Ölen

Draußen  ist es kalt, warm, nass, sonnig und frostig und das alles gefühlt innerhalb einer Woche. Das schreit ja geradezu nach einer Erkältung…

anhang-32

Das welchselnde Wetter hat uns beide dieses Jahr schon umgehauen, mit triefender Nase und allem, was sonst noch dazu gehört…

Schon früher, als wir noch klein waren, hat unsere Mama uns immer bei einer Erkältung in die warme Badewanne gelegt, Ätherische Öle ins Wasser tröpfeln lassen und uns danach in eine Wolldecke gewickelt. Danach war die Nase frei und das Atmen ging gleich viel besser. Passend zur Beauty-Week haben wir uns ein Erkältungsbad mit Ätherischen Ölen gemixt, um uns die nächste Erkältung etwas angenehmer zu gestalten.

Ihr braucht:

  • 500g grobes Meersalz
  • einige Tropfen Ätherische Öle z.B.: Eukalyptus, Pfefferminze, Lavendel
  • ein Einmachglas
  • Löffel

Zubereitung:

Gebt das Meersalz in euer Einmachglas und träufelt nach Geschmack ein paar Tropfen von euren Ölen auf das Salz. Mit einem Löffeln rührt ihr dann alles um, bis ihr denkt, dass das Öl mit dem ganzen Salz gut vermischt ist. Wer mag, kann sich mit etwas Lebensmittelfarbe, sein Badesalz noch etwas aufpimpen, um optisch eine schönere Wirkung fürs Auge zu haben. Gebt nun euer gemischtes Badesalz in ein Einmachglas und sucht euch eine schöne Stelle in eurem Bad aus, wo ihr euer selbstgemachtes Erkältungsbad bis zur nächsten Erkältung aufbewahren wollt.

ACHTUNG: Die Ätherischen Öle sind sehr stark vom Geruch, meist reichen ein paar Tropfen schon aus für einen angenehmen Duft. Also lieber nach und nach einen Tropfen Öl hinzugeben, bevor euch der Geruch am Ende zu stark ist.

Wir hoffen, dass euch unser Beigtrag gefallen hat und wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Erholen.

Advertisements

5 Gedanken zu “DIY Erkältungsbad mit Meersalz und Ätherischen Ölen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s