Die Rudolph Weihnachtskarte könnt ihr ganz einfach nachbasteln. Ihr braucht dafür nur:

  • weiße Pappe
  • Stöckchen aus dem Wald
  • Alleskleber
  • „rote-Nase-Aufkleber“ oder rote Pappe
  • Schere
  • Silberglitzer
  • Stempel und Stempelkissen

Rudolph Weihnachtskarte basteln l DIY l Freude verschenkenZuerst schneidet ihr die weiße Pappe zurecht. Achtet dabei darauf, dass die Karte von der Größe her gut in euren Umschlag passt. Danach schneidet ihr die Stöckchen in passende Stücke und arrangiert sie auf der weißen Pappe, so wie es euch gefällt. Klebt dann eure rote Nase in die untere Mitte des Stöckchengeweihs. Wir haben für die Nase Aufkleber benutzt, die wir noch so rumliegen hatten. Man kann dafür aber genauso gut rote Pappe verwenden! Danach klebt ihr die Stöckchen fest, wenn ihr euer Geweih noch mit Glitzer in Szene setzen wollt, nehmt ruhig etwas mehr Kleber und streut das Glitzer darüber. So ist die Karte schon voll der süße Hingucker, aber wer mag, kann nun noch wild drauf los stempeln.

Wir hoffen, der Beitag gefällt euch und ihr habt ganz viel Spaß beim Nachmachen.

Advertisements

8 Kommentare zu „Rudolph Weihnachtskarte basteln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s