Advent, Advent,

ein Lichtlein brennt.

Erst ein, dann zwei,

dann drei, dann vier,

dann steht das Christkind vor der Tür.

PicsArt_11-13-03.32.57.jpg

Am 27. November ist der erste Advent und die erste Kerze brennt. In unserer Kindheit war das für uns immer ein großer Moment, wenn Mama die erste Kerze angezündet hat. Weihnachten und auch der Weihnachtsmann waren somit schon zum greifen nah! Auch heute führen wir diese Tradition in unseren eigenen vier Wänden fort, denn Weihnachten ist für uns immer noch sehr bedeutend. Die ganze Familie versammelt sich an einem Tisch und genießt gemeinsam die Feiertage.

Für den Kranz braucht ihr:

  • Tannenzapfen/ haben wir im Wald gesammelt
  • Styroporring
  • Heißklebepistole
  • 4 Kerzenhalterspieße
  • 4 Stumpenkerzen
  • Weihnachtskugeln eurer Wahl

Die Tannenzapfen haben wir bei uns im Wald gesammelt. Diese haben wir etwa eine Woche, auf einer Zeitung ausgebreitet, trocknen lassen, weil sie sich in ihrer Form noch etwas verändern. Dann konnte es auch schon los gehen. Zuerst sticht man die vier Kerzenhalterspieße in den Styroporring und schaut wie man diese am liebsten arrangieren möchte. Danach entfernt man diese wieder, sodass nur noch die vier Löcher zu erkennen sind. Um die Löcher herum haben wir dann angefangen, die kleineren Tannenzapfen anzukleben, damit die Kerzenhalterspieße am Ende nicht zu weit vom Styroprring entfernt sind. Wenn der Bereich um die Löcher gut mit Tannenzapfen gefüllt ist, kommen die Kerzenhalterspieße wieder zurück an ihren Platz, damit man sich das optisch schon mal besser vorstellen kann. Dann beklebt man den kompletten Styroporring mit weiteren Tannenzapfen und arbeitet die Weihnachtskugeln ein. Am Ende sollte man bestenfalls nichts mehr vom weißen Styroporring sehen und mit seinem Ergebnis zufrieden sein! Wir haben dafür mehrere Schichten Tannenzapfen teilweise auch übereinander geklebt. Dann kommen nur noch die Kerzen an ihren Platz und euer ganz eigener und individueller Kranz kann im Lichterglanz erstrahlen.

Wir hoffen, wir konnten euch inspirieren & freuen uns auf eure fertigen Kunstwerke und Kommentare.

Advertisements

11 Kommentare zu „Adventskranz mit Tannenzapfen basteln

    1. Wow, dein Kranz ist auch der absolute Hammer! Sieht wirklich toll aus. Ich finde die Idee mit dem Holz sogar so gut, dass ich nach Weihnachten die Zahlen und Kugeln abnehmen würde, und die Kerze so den Rest des Jahres drauf stehen lassen Wūrde! Wirklich sehr sehr hübsch ❤️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s