img-20161018-wa0014

Diese ausgefallenen und gruseligen Spinnenteelichter gehören zum guten Ton auf jeder Hexenteeparty!

Was ihr an Material benötigt:

  • Einmachglāser
  • Kūnstliches  Spinnennetz
  • Kunststoffspinnen
  • Teelichter
  • Schwarze Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Sekundenkleber

Zu Beginn haben wir uns die sauberen Glāser genommen und den Schraubverschluss mit schwarzer Farbe angemalt, um den Glāsern einen gebrauchten und gruseligen Look zu verleihen. Wenn die Farbe getrocknet ist, nehmt ihr euch etwas von dem Spinnennetz und wickelt es vom oberen Rand bis zum Glasboden. Wichtig hierbei ist, nicht zu viel Netz zu benutzen, da die einzelnen Fasern sonst bei Kerzenlicht nicht optimal zum Vorschein kommen! Die Enden der Netze lassen sich ganz einfach mit Sekundenkleber am Glas befestigen. Nachdem das Netzt leicht angetrocknet ist, könnt ihr schon die Spinnen von außen, mit Hilfe des Klebers, an dem Netz befestigen.

Bei den Insekten könnt ihr eurer Fantasie natürlich freien Lauf lassen und zum Beispiel mit kleinen Fliegen oder Maden aus Kunststoff arbeiten. Ergibt auch einen super gruseligen Effekt!

Zum Schluss setzt ihr ein Teelicht in euer Glas und fertig ist ein gruseliges Spinnenteelicht für eure nächste Halloween Party.

Wir hoffen, wir konnten euch inspirieren & freuen uns auf eure fertigen Kunstwerke und Kommentare.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s